SchauTV

SchauTv

Den Ursprung nahm der Sender SchauTV als Regionalsender BKF (Burgenländisches Kabel Fernsehen). Produziert wurde das ost-österreich-lastige Programm von TV-Studios in Eisenstadt. Im Februar 2012 startete der Sendebetrieb unter dem Namen SchauTV. Der Sender ist seit August 2018 im Besitz des KURIER Medienhaus.

Das crossmediale Angebot des KURIER wird mit der Übernahme von SchauTV ausgedehnt und damit auch der strategische Ausbau des Medienhauses vorangetrieben.

Um das Medienangebot des Kurier auszudehnen, wurden schon über längere Zeiträume das Print Angebot mit Bewegtbild-Content im Online-Bereich ergänzt. Im Sommer 2017 wurde dann intensiv über den Aufbau eines eigenen Kanals nachgedacht und für die Umsetzung des Gesamtprojektes die ETAS High-Tech Systems GmbH ausgewählt. Der Projektleiter, Werner Stolarz, hatte in den eigenen adaptierten Räumen gemeinsam mit ETAS die Herausforderung, die zu installierende Technik bestehend unter anderem aus Panasonic PTZ-Kameras, Newtek TC1 Tricaster, einem Workflow System von Cinegy, der gesamten Studiobeleuchtung und auch die Klimatisierung so in die Dekoration des Studios zu verbauen, dass diese sich in das Studio-Gesamtbild integrieren ließ. Das Programm wird über Encoder der ETAS zur ORS übertragen und ist somit über Antenne, Kabel und Satellit HD-fähig empfangbar.

Benötigen Sie professionelle Beratung? Rufen Sie +43 (1) 6655660 an oder schicken Sie uns ein E-Mail: etas@etas.at