Insta360 bringt erste faltbare Kamera für 180-Grad 3D und 360-Grad Aufnahmen auf den Markt

Mit dem Slogan „Look Deeper“ hat der Hersteller Insta360 die letzten Tage auf ein neues Produkt neugierig gemacht. Es handelt sich um eine faltbare Kamera mit Doppel-Objektiv. Diese ist sowohl für 180-Grad-3D-Aufnahmen als auch für 360-Grad-Aufnahmen geeignet.

Fotos und Videos

Mit beiden Kamerahälften sind 5,7K 180-Grad-3D-Videos und 180°-3D-Fotos mit 18 MP (6.080 x 3.040 Pixel) möglich. Die Videoauflösung beträgt bis zu 5.760 x 2.880 Pixeln @30 fps und einer Bitrate von bis zu 100 Mbps.

Mit der VR-App des Herstellers lassen sich außerdem VR-Headsets wie zB Oculus Go VR, HTC Vive Focus oder Samsung Gear VR verbinden. So können Aufnahmen drahtlos übertragen und anschließend in 3D wiederzugeben werden.

Die Kamera hat zudem integrierte Gyroskop-Sensoren für eine 6-Achsen Bildstabilisierung. Diese ermöglichen in Kombination mit der FlowState-Stabilisierung ruhige 3D/VR-Aufnahmen in Bewegung.

TOP Features im Überblick

180 ° 3D
Die EVO erfasst detailgetreue Tiefenschärfe.

360 °
Die EVO lässt sich zusammenfalten und somit alle Richtungen gleichzeitig aufnehmen.

Stabilisierung
Virtual Reality hat nun Beine bekommen. Die EVO hält deine Schüsse super ruhig!

Headset bereit
Die EVO ist in Oculus GO, HTC Vive Focus und Samsung Gear VR integriert.

TimeShift
Epischer Slow-Mo, stabilisierte Hyperlapsen und noch viel mehr. Alles in einer App.

5,7K + 18MP
Die EVO macht Videos mit knackigen 5,7k-Auflösungen und nimmt Fotos mit 18 MP auf.

Die Akkulaufzeit beträgt etwa  55 bis 70 Minuten. Die Ladezeit der Kamera beträgt 1,5 Stunden und kann über ein microUSB-Port aufgeladen werden.

What’s in the Box?
Jede Menge skurriles Zeug. Zum einem Preis von 470 Euro (inkl. USt)ist das Standard-Kit erhältich. Dieses besteht aus der Evo Kamera, der klappbaren VR-Brille, einem Mini-Stativ, USB-Kabel und Schutztasche.

Zusammen mit der 32-Gigabyte-microSD-Karte kostet dieses Set 490 Euro. Wer noch keinen Selfie-Stick hat, sollte zum dritten Bundle für 506 Euro greifen. Separat kann man auch noch das sogenannte HoloFrame-Zubehör erwerben, zu dem der Hersteller noch keinen Preis festgelegt hat. HoloFrame ist ein spezielles Smartphone-Zubehör. Damit kann man über das Handydisplay 3D-Fotos und -Videos ohne eine spezielle 3D-Brille ansehen.

Demnächst auch bei uns im Shop!