NINJA V – AtomOS10 Update

Mit dem neuen AtomOS 10 auf dem Ninja V gab es im Vergleich zu den Vorgängermodellen einige signifikante Änderungen. Insbesondere im Hinblick auf das allgemeine Erscheinungsbild, die Anordnung der Tasten und die Funktionsweise von AtomHDR.

Atomos Gründer und CEO Jeromy Young erläutert im folgenden Video die neue Benutzeroberfläche und die Gründe für die Veränderungen:

Wie erzielt man gute Ergebnisse mit dem NinjaV in HDR- oder SDR-Produktionen?

Wie minimiert man das Rauschen in den Schatten und kann gleichzeitig sicherstellen, dass die Highlights nicht übermäßig beschnitten werden?

Wo ist der HDR-Schieberegler beim Ninja V? Wie Jeromy Young im Video erklärt: HDR-Schieber gibt es im neuen AtomOS nicht mehr, die AtomHDR-Engine ist immer noch vorhanden – nur die Handhabung ist deutlich einfacher geworden.

Folgende Verbesserungen wurden vorgenomen:

  • Probleme mit überbelichteten Bilder die bei Verwendung bestimmter LUTs am Bildschirm schwarz dargestellt wurden
  • Verbessertes HDMI Signal-locking verhindert Eingangsverlust bei einigen Kameraeinstellungen
  • Probleme (Tonspur bei bestimmten Frame-Rates beschädigt) mit der Audio-Verzögerung sind behoben.

 

Das neue AtomOS10.01 für den Ninja V kann ab sofort  unter folgendem Link heruntergeladen werden:

www.atomos.com/firmware/ninja-v