Syrp Magic Carpet Pro: Slider für Setups

Das neuseeländische Unternehmen Syrp kennt man für sein Motion-Control-System Genie, das besonders Fotografiebereich und Time-Lapse bekannt ist.

Die Produkte Magic Carpet und Magic Carpet CF (Carbon Fibre) mit einer Traglast von 7kg. Sie richten sich auch vornehmlich an Fotografe.  Nun erweitert Syrp ihre Produktpalette und präsentiert den Magic Carpet Pro, einem Heavy-Duty-Slider für Kamera-Setups bis 32 kg.

Der Hersteller hat sich mit seinem  Motion-Control-System „Genie“ gerade auch im Time-Lapse-Bereich bereits einen Namen gemacht hat. Nun stellt Syrp dem Magic Carpet und Magic Carpet CF ein größeres Modell zur Seite.

Die vorherigen Produkte aus dieser Palette sind für maximal sieben Kilogramm Traglast geeignet. Deshalb sind diese vor allem im Fotosegment beheimatet. Der Magic Carpet Pro trägt maximal 32 Kilogramm. Somit ist das Gerät im Stande auch größere Profi-Cameras zu tragen.

Die Konstruktion des Magic Carpet Pro soll besonders stabil sein, da Elemente aus Flugzeug-Aluminium genutzt wurden. Ein manuell einstellbares Schwungrad sorgt laut Hersteller für ruckelfreie Kamerafahrten sorgen.

In Kombination mit einer zum „Patent angemeldeten Schnellwechselplatte“ soll der Slider besonders gut mit dem firmeneigenen Slider-Motor „Genie II“ korrelieren. Auch der Magic Carpet Pro ist mit Controllern anderer Hersteller kompatibel. Darüber hinaus ist das Setup über Elemente in 60- und 90cm-Schritten beliebig verlängerbar.

Die Variante mit 60 Zentimetern Länge kostet rund 1130 Euro. Die Version mit 90 Zentimetern Schiene 1267 Euro und das Combo-Kit mit beiden Elementen ist für 1690 Euro zu haben.

Natürlich auch bei uns im Shop!